Einsätze 2011

20.08.2011
Einsatz Nr. 44

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Alarmzeit 12:43
Einsatzende 14:30
Bericht

Die Feuerwehren Hochstadt und Offenbach wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L540 bei Hochstadt von der Leitstelle Südpfalz alarmiert.
Auf der Landstraße von Hochstadt Richtung Freimersheim ereignete sich in einem Kreuzungsbereich ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.
In einem Cabrio wurden zwei Personen verletzt und umgehend durch Rettungsdienst und Feuerwehr medizinisch versorgt. Im zweiten PKW, der im angrenzenden Wingert zum stehen kam, wurden weitere zwei Personen verletzt.
Der Fahrer musste durch Hochstadter Kräfte aus dem Fahrzeug befreit werden.
Ein Rettungshubschrauber war vor Ort. Die Landstraße war während des Einsatzes voll gesperrt.


Artikel der Rheinpfalz - Pfälzer Tageblatt vom 22.08.11
Vier Verletzte forderte ein Unfall bei Freimersheim
Gegen 12.30 Uhr übersah ein 77-jähriger Fahrer an der Kreuzung der L 540/L 506 das Stoppschild, und nahm einem 45-jährigen die Vorfahrt, so die Polizei. Durch den heftigen Zusammenprall wurden beide Fahrzeuge auf den Grünstreifen geschleudert. Unser Foto zeigt eines der Unfallfahrzeuge. Der 77-Jährige musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Beide Fahrer wurden schwerverletzt in die Unfallklinik Ludwigshafen eingeliefert. Die beiden Beifahrerinnen wurden leicht verletzt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 25.000 Euro.

Personal 13 Kräfte im Einsatz, 5 Kräfte in Bereitschaft
Fahrzeuge FEZ | LF 16/12 | RW 1
weitere Kräfte Feuerwehr Hochstadt | Polizei | Rettungsdienst
Bilder
   

 

 

Powered by www.einsatzverwaltung.eu