Einsätze 2011

29.12.2011
Einsatz Nr. 59

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Alarmzeit 08:06
Einsatzende 09:15
Bericht

Die Feuerwehr Offenbach wurde von der Leitstelle Südpfalz unter dem Kriterium Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der K40 Richtung Hochstadt alarmiert.
Im Bereich Neumühle hatte die Fahrerin eines Smart aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, der PKW war umgekippt und mehrere Meter über die Fahrbahn gerutscht. Bei Eintreffen der Wehr lag das Fahrzeug auf der Fahrerseite. Die verletzte Frau konnte von Einsatzkräften ohne Einsatz von technischem Gerät aus dem PKW gehoben und dem Rettungsdienst übergeben werden.
Der Brandschutz wurde sichergestellt und auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel aufgenommen.
Die K40 war während des gesamten Einsatzes voll gesperrt.


Artikel Die Rheinpfalz - Pfälzer Tageblatt vom 31.12.11
Offenbach: Wagen umgekippt
Am Donnerstagmorgen geriet laut Polizei eine 47-jährige Smart-Fahrerin auf der Kreisstraße 40 bei der Neumühle nach rechts auf den Grünstreifen, lenkte dagegen, wodurch ihr Wagen auf die Fahrerseite kippte. Die Frau trug Verletzungen an an den Händen und am Arm davon. Am Auto entstand Totalschaden. Es wurde von der Feuerwehr Offenbach aufgerichtet, die Fahrbahn durch eine Firma gereinigt. (red)

Personal 16 Kräfte im Einsatz, 8 Kräfte in Bereitschaft
Fahrzeuge FEZ | LF 16/12 | RW 1 | MTF
weitere Kräfte Polizei | Wehrleiter | Rettungsdienst
Bilder
 

 

 

Powered by www.einsatzverwaltung.eu