Einsätze 2015

31.03.2015
Einsatz Nr. 18

umgestürzter LKW

Alarmzeit 13:20
Einsatzende 15:00
Bericht

Das Sturmtief mit orkanartigen Böen verursachte am Dienstag Mittag einen umgestürzten LKW-Anhänger auf der Kreisstraße 40 zwischen Offenbach und Hochstadt.
Die Zugmaschine mit Beladung hielt dem Wind stand, während der Anhänger durch eine starke Böe umgekippt war. Ein nachfolgender und ein entgegenkommender LKW reagierten geistesgegenwärtig und parkten neben dem verunfallten Fahrzeug um einen Windschatten zu erzeugen und so vor weiterem Umkippen zu schützen.
Die alarmierten Wehren Hochstadt und Offenbach leiteten umgehend eine Vollsperrung der K40 ein. Der kurze Zeit später eintreffende Abschleppdienst stellte den Hänger mittels Seilwinde wieder auf die Räder.
Es stellte sich heraus, dass der LKW noch fahrtüchtig war. Er wurde durch einen der anderen LKW sowie das TSF aus Hochstadt und das HLF aus Offenbach zu einem Stellplatz Höhe des Hochstadter Bahnhofs geleitet, wo er bis zum Ende des Orkantiefs verbleiben wird.
Polizei und Straßenmeisterei waren ebenfalls vor Ort. Verletzt wurde niemand.

 

Personal 12 Kräfte im Einsatz, 2 Kräfte in Bereitschaft
Fahrzeuge FEZ | HLF 10 | ELW 1 alt | RW 1 | MTF
weitere Kräfte Feuerwehr Hochstadt | Polizei | Abschleppunternehmen | Straenmeisterei
Bilder
 

 

 

Powered by www.einsatzverwaltung.eu