Einsätze 2015

16.07.2015
Einsatz Nr. 43

brennender Mähdrescher

Alarmzeit 15:39
Einsatzende 20:00
Bericht

Die Feuerwehren Hochstadt und Offenbach wurden aufgrund eines brennenden Mähdreschers von der Leitstelle Südpfalz alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt der ersten Feuerwehrkräfte war eine schwarze Rauchsäule zwischen Hochstadt und Kleinfischlingen sichtbar. Bei Ankunft der Feuerwehr stand ein Mähdrescher bereits in Vollbrand, der angrenzende Stoppelacker fing ebenfalls Feuer, das sich auf einer größeren Fläche ausbreitete.
Mit den wasserführenden Fahrzeugen aus Hochstadt (TSF-W) und Offenbach (LF 16/12 und HLF 10) wurden umgehend Löschmaßnahmen eingeleitet. Der Fahrzeug- und Flächenbrand konnte schnell unter Kontrolle gebracht, eine weitere Ausbreitung konnte verhindert werden.
Im weiteren Verlauf wurde noch die Feuerwehr Essingen mit dem TLF 8/16 zur Unterstützung nachalarmiert. Ein Landwirt unterstützte zudem die Feuerwehren mit einem Traktor mit Fassanhänger und ca. 3.500 Liter Wasser.
Aus dem total beschädigten Mähdrescher musste anschließend der restliche Kraftstoff mit Hilfe einer Handmembranpumpe in einen anderen Behälter gepumpt werden.
Nachlöscharbeiten wurden abschließend mit einem Schaumrohr durchgeführt.
Da drei Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Offenbach im Einsatz waren, wurde die Feuerwehr Bornheim zur Einsatzbereitschaft und Besetzung des Gerätehauses Bornheim nachalarmiert.

 

Personal 21 Kräfte im Einsatz, 2 Kräfte in Bereitschaft
Fahrzeuge FEZ | HLF 10 | LF 16/12 | ELW 1 alt | SW 2000 | MZF
weitere Kräfte Feuerwehr Bornheim | Feuerwehr Essingen | Feuerwehr Hochstadt | Wehrleiter
Bilder
   
 

 

 

Powered by www.einsatzverwaltung.eu