Einsätze 2016

17.01.2016
Einsatz Nr. 4

Gebäudebrand

Alarmzeit 19:50
Einsatzende 21:00
Bericht

Die Feuerwehren Essingen und Offenbach wurden mit dem Stichwort Gebäudebrand am Dreihof Essingen von der Leitstelle Südpfalz alarmiert.
Nach einer Erkundung stellte sich heraus dass die Rauchentwicklung durch angebranntes Essen verursacht wurde. Der verkokelte Topf wurde durch die Feuerwehr ins Freie gebracht.
Der Bewohner musste durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden.
Zwei weitere Personen, Mitarbeiter einer Sozialstation, wurden ebenfalls vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.
Das Wohnhaus wurde mit einem Hochleistungslüfter belüftet.

Für die Feuerwehr Offenbach war dies der 2. Einsatz innerhalb 24 Stunden.


Bericht aus der Rheinpfalz - Pfälzer Tageblatt vom 19.01.16:
Essingen - Senior lässt Essen anbrennen
Mitarbeiterinnen der Sozialstation haben einem Rentner am Sonntag wahrscheinlich das Leben gerettet. Ihnen war gegen 19.50 Uhr eine starke Rauchentwicklung beim Dreihof aufgefallen, als sie einem älteren Bewohner Medikamente vorbeibringen wollten. Da sie im Besitz der Wohnungsschlüssel waren, konnten sie die Tür öffnen und den Mann, der im Wohnzimmer saß, in Sicherheit bringen. Laut Polizei hatte er sein Essen in einem Kochtopf auf dem Herd anbrennen lassen. Die Feuerwehren Offenbach und Essingen waren mit 28 Einsatzkräften und vier Löschfahrzeugen vor Ort.
Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde der Bewohner wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, wie übrigens vorsorglich auch die beiden Mitarbeiterinnen der Sozialstation. Zu einem Gebäudeschaden ist es nicht gekommen.

 

 

Personal 18 Kräfte im Einsatz, 7 Kräfte in Bereitschaft
Fahrzeuge FEZ | LF 16/12 | DLK 23/12 | ELW 1 alt
weitere Kräfte Feuerwehr Essingen | Polizei | Wehrleiter | Rettungsdienst
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

 

 

Powered by www.einsatzverwaltung.eu