Einsätze 2016

19.05.2016
Einsatz Nr. 20

Verkehrsunfall auslaufende Betriebsmittel

Alarmzeit 15:57
Einsatzende 17:30
Bericht

Die Feuerwehr Offenbach wurde zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsmittel auf der L542 von der Leitstelle Südpfalz alarmiert.
Am Ortsausgang Offenbach Richtung Herxheim war es zu einem Auffahrunfall mit 4 beteiligten PKW gekommen. Zwei Personen wurden medizinisch vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.
In Absprache mit der Polizei wurde das Teilstück der Landstraße 542 zwischen Hauptstraße/Böhlweg und Abzweigung Herxheim/Insheim durch die Feuerwehr voll gesperrt. An 2 PKW mussten ausgelaufene Betriebsmittel mit Bindemittel aufgenommen werden.
Drei PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden.


Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos
Offenbach - 19.05.2016, 16.00 Uhr
Zu einem heftigen Auffahrunfall kam es am Donnerstagnachmittag in der Hauptstraße als eine 31 jährige Frau in ihrem Renault Twingo auf eine Fahrzeugkolonne auffuhr und drei Fahrzeuge ineinanderschob. Es entstand ein Schaden von mindestens 10.000 Euro. Die Verursacherin und ihr 5 jähriger Sohn wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Offenbach wurde hinzugezogen und übernahm die Absperrmaßnahmen.
Quelle: Presseportal Polizei 20.05.16

 

Personal 15 Kräfte im Einsatz, 1 Kräfte in Bereitschaft
Fahrzeuge FEZ | HLF 10 | ELW 1 alt | RW 1 | MTF
weitere Kräfte Polizei | Rettungsdienst | Abschleppunternehmen
Bilder
  

 

 

Powered by www.einsatzverwaltung.eu