Einsätze 2017

31.10.2017
Einsatz Nr. 46

ausgelöster Rauchmelder

Alarmzeit 04:34
Einsatzende 05:50
Bericht

Die Feuerwehr Offenbach wurde heute Morgen um 4.34 Uhr über Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem ausgelösten Rauchmelder im Penny-Markt Offenbach alarmiert. Das Alarmstichwort "Rauchmelder" ist dem Stichwort Gebäudebrand gleichgesetzt. Ein Löschzug der Wehr Offenbach war vor Ort. Der laute akustische Alarm war vermutlich durch den Backofen der Bäckerei im Markt ausgelöst worden als eine Angestellte diesen in Betrieb nahm. Zum Hauptgebäude gab es für die Wehr keine Zugangsmöglichkeit, es konnte kein Verantwortlicher für den Markt erreicht werden. Mit Wärmebildkamera und über die Drehleiter wurde das Gebäude von außen kontrolliert. Nachdem kein Feuer entdeckt werden konnte rückte die Wehr Offenbach wieder ab. 
Die Penny-Markt-Zentrale wurde telefonisch gebeten einen Zuständigen zu schicken welcher den akustischen Alarm im Inneren des Marktes abstellen konnte. Die Wehr Offenbach war mit 16 Kräften und drei Fahrzeugen ( = 1 Löschzug) mehr als eine Stunde im Einsatz.

 

 

Personal 18 Kräfte im Einsatz, 6 Kräfte in Bereitschaft
Fahrzeuge FEZ | LF 16/12 | DLK 23/12 | ELW1
weitere Kräfte Wehrleiter
Bilder Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder

 

 

Powered by www.einsatzverwaltung.eu